Die Reise · 20. August 2021
Das Leben an Bord ist etwas ganz besonderes. Deutlich einfacher und primitiver als Zuhause und dennoch: "Für uns 1000x schöner!" Hier lest ihr unser erstes Fazit rund um alles, was das Leben so besonders gemacht hat.

Die Reise · 19. Juli 2021
Immer noch etwas unwirklich für uns, können wir heute auf den Tag genau sagen: "365 Tage Urlaub - Also 365 Samstage, sind nun vorbei!" Heute, vor einem Jahr, sind wir in die unvergesslichste und schönste Zeit unserers Lebens gestartet und nun, planen wir die Rückkehr in unseren Heimathafen. Die letzten Tage und Wochen haben wir noch sehr entspannt in Zeeland und einigen unserer Lieblingshäfen verbracht. Hierbei durfte natürlich Muscheln essen in Yerseke und shoppen in Goes nicht fehlen....

Die Reise · 03. Juli 2021
Was ein Kulturschock. Grün/braunes Wasser, keine Welle, kein Horizont. Die ersten Meilen in Holland verbringen auf geschlossenen Kanälen und Seen. Wie ungewohnt.. Nachdem wir nun für so eine lange Zeit, in den schönsten Kulissen und vor allem mit den entspanntesten Menschen und Kulturen verbracht haben, sind wir nun zurück, im alltäglichen Urlaubsstress. Nervöse Segler, überholende Boote vor Hafeneinfahrten, Brücken und Schleusen und das Hauen und Stechen nur darum, Erster zu sein. In...

Die Reise · 24. Juni 2021
Blogbeitrag von Christoph: Wie fange ich einen Blog, über eine so lange Zeit auf See an? ... Soll ich einzelne Tage beschreiben? Der Reihenfolge nach? Oder vielleicht nach einzelnen Erlebnissen? Oder vielleicht so: Am Freitag abend, den 04.06.2021, landete mein Flieger in Ponta Delgada. Ein netter Abend in dem kleinen Cafe, das ich bei meiner Ankunft vier Wochen vorher vom Quarantänesteg zwei Tage lang bewundern durfte ohne dass ich hinkam, folgt. Am Quarantänesteg lag übrigens Helena mit...

Die Reise · 29. Mai 2021
Tag 314 Nachdem wir euch im letzten Beitrag schon so viel über die Portugiesen und Ihre Mentalität vorgeschwärmt haben, kommt hier, wie versprochen, der Bericht über die Insel allgemein. Zu Beginn können wir schon mal sagen: "Die Azoren sind ein Fleckchen Erde, das man gesehen haben muss!" Die Landschaft - Welche mit seinen weitreichenden, saftgrünen Wiesen ein wenig an Irland erinnert, vermischt mit den von Wald (insbesondere Nadelbäumen) bewachsenen Hügeln, die bei uns ein wenig das...

Die Reise · 19. Mai 2021
Tag 304 Kaum zu glauben wie schnell nun die Zeit vergeht und wie weit wir schon auf unserer Reise fortgeschritten sind. Nicht mal mehr drei Monate, bis wir wieder auf unserem Sofa in der Heimat sitzen und neue, spannende Aufgaben auf uns warten. Bis dahin möchten wir aber noch jeden Moment und jede Minute genießen und wie ein Schwamm in uns aufsaugen. Hierzu bieten uns gerade die Azoren, insbesondere die Insel Sao Miguel den absolut perfekten Ort. Ich glaube wir können mittlerweile von uns...

Die Reise · 08. Mai 2021
Tag 294 So, Oder so in etwa, haben sich tatsächlich die letzten zwei Wochen für mich angefühlt. Wie schon erwähnt, war es ein total seltsames Gefühl all dass, was wir uns in den letzten 8 Monaten so mühselig erarbeitet haben mal eben, mit 4 Stunden Flugzeit wieder beenden zu können. So oft habe ich mir an anstregenden Seetagen gewünscht, in einem Wohnwagen zu sitzen, anstatt auf einem schaukelndem Boot. Wie oft hat man sich in schwierigen Zeiten eine Umarmung und ein positives Wort von...

Die Reise · 04. Mai 2021
Hallöchen ihr Lieben! Bevor ich euch in den nächsten Tagen von meinen ganz besonderen Erlebnissen, Erfahrungen und vor allem Erkenntnissen aus der Heimat berichte, kommt nun erstmal der Teil, auf den alle schon warten. Am Samstag (passend zum 1. Mai) sind Sven und Christoph, nach 99 Stunden und 530 Seemeilen auf See, endlich auf den Azoren angekommen. Natürlich habe ich mir dann auch direkt den nächsten Flieger geschnappt und bin heilfroh, ebenfalls seit Sonntag aus dem verrückten...

Die Reise · 25. April 2021
Kaum zu glauben, aber nun ist es schon über eine Woche her, dass ich mich von Sven und unserem Willy verabschieden musste. Tatsächlich hat sich das komische Gefühl super schnell gelegt und noch schneller hat sich wieder eine Art "Alltagsroutine" eingeschlichen. Morgens um 8 Uhr klingelt der intuitive Wecker in mir (Ja, tatsächlich bin auch ich hier deutlich eher wach und schlafe erheblich schlechter als auf dem Boot), dann lade ich mich immer bei lieben Menschen zum Frühstück ein,...

Die Reise · 17. April 2021
Es ist Freitag und wie angekündigt, gibt es nun den erwarteten Blogbeitrag zu den neusten Veränderungen an Bord. Denn wie für einige vielleicht überraschend, ist es heute nicht nur für Elke (Sven's Mama) Zeit zurück nach Deutschland zu fliegen. Tatsächlich bin auch ich mit von der Partie und verbringe die nächsten 10-14 Tage einen, nicht ganz unfreiwilligen, Heimaturlaub am Festland. Natürlich fragt sich jetzt vermutlich so manch einer: "Wie kommt's?" und "Was ist denn bei denen los?"...

Mehr anzeigen