Die Reise

Die Reise · 08. Mai 2021
Tag 294 So, Oder so in etwa, haben sich tatsächlich die letzten zwei Wochen für mich angefühlt. Wie schon erwähnt, war es ein total seltsames Gefühl all dass, was wir uns in den letzten 8 Monaten so mühselig erarbeitet haben mal eben, mit 4 Stunden Flugzeit wieder beenden zu können. So oft habe ich mir an anstregenden Seetagen gewünscht, in einem Wohnwagen zu sitzen, anstatt auf einem schaukelndem Boot. Wie oft hat man sich in schwierigen Zeiten eine Umarmung und ein positives Wort von...

Die Reise · 04. Mai 2021
Hallöchen ihr Lieben! Bevor ich euch in den nächsten Tagen von meinen ganz besonderen Erlebnissen, Erfahrungen und vor allem Erkenntnissen aus der Heimat berichte, kommt nun erstmal der Teil, auf den alle schon warten. Am Samstag (passend zum 1. Mai) sind Sven und Christoph, nach 99 Stunden und 530 Seemeilen auf See, endlich auf den Azoren angekommen. Natürlich habe ich mir dann auch direkt den nächsten Flieger geschnappt und bin heilfroh, ebenfalls seit Sonntag aus dem verrückten...

Die Reise · 25. April 2021
Kaum zu glauben, aber nun ist es schon über eine Woche her, dass ich mich von Sven und unserem Willy verabschieden musste. Tatsächlich hat sich das komische Gefühl super schnell gelegt und noch schneller hat sich wieder eine Art "Alltagsroutine" eingeschlichen. Morgens um 8 Uhr klingelt der intuitive Wecker in mir (Ja, tatsächlich bin auch ich hier deutlich eher wach und schlafe erheblich schlechter als auf dem Boot), dann lade ich mich immer bei lieben Menschen zum Frühstück ein,...

Die Reise · 17. April 2021
Es ist Freitag und wie angekündigt, gibt es nun den erwarteten Blogbeitrag zu den neusten Veränderungen an Bord. Denn wie für einige vielleicht überraschend, ist es heute nicht nur für Elke (Sven's Mama) Zeit zurück nach Deutschland zu fliegen. Tatsächlich bin auch ich mit von der Partie und verbringe die nächsten 10-14 Tage einen, nicht ganz unfreiwilligen, Heimaturlaub am Festland. Natürlich fragt sich jetzt vermutlich so manch einer: "Wie kommt's?" und "Was ist denn bei denen los?"...

Die Reise · 12. April 2021
Tag 269 Seit nun knapp drei Wochen befinden wir uns jetzt auf Gran Canaria, Elkes Urlaub ist schon fast wieder vorbei und wir alle können nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht! In den letzten Wochen haben wir uns natürlich ausgiebig damit beschäftigt die Insel zu erkunden, wovon wir euch in diesem Beitrag eine kleine Zusammenfassung geben wollen. Zudem war auch ein kleiner Segeltörn nach Las Palmas für Elke inbegriffen, wo wir nun auf ein Wetterfenster für Madeira bzw. die Azoren...

Die Reise · 31. März 2021
Tag 257 Wie oft habe ich in meiner Kindheit nicht den schlauen Spruch von meinen Eltern und Großeltern gehört: "Drei, ist einer zu viel! Entweder kommt noch eine Freundin zum spielen dazu oder einer muss gehen." In den ersten Tagen von unserem Leben zu dritt an Bord, haben wir uns nun häufig die Frage gestellt, ob es daran liegt oder ob wir einfach nicht mehr gesellschaftsfähig sind? Kann man seine Gesellschaftlichkeit und den Drang nach sozialen Kontakten einfach so verlieren? Vielleicht...

Die Reise · 24. März 2021
Lang ist es her, dass wir uns hier das letzte Mal gemeldet habe! Also, Beschwerden, Enttäuschung oder ein Schlag in den Nacken von euch für uns, wären jetzt absolut gerechtfertigt. Allerdings müssen wir auch zu unserer Verteidigung sagen: "Es gab echhht nicht viel spannendes zu erzählen und kostenloses Wifi, war auch nicht vorhanden." Im Gegenteil. Nach unserem ewig langem Aufenthalt auf La Gomera, sind wir eigentlich mit dem Ziel weiter gefahren, nun den Rückweg anzutreten und schnell...

Die Reise · 22. Februar 2021
Tag 221 ..nur die Wurst hat zwei! Genau so, heißt es doch in einem alten, aber immer noch bei jeder Gesellschaft zur Erheiterung beitragendem, typisch deutschem Lied. Ihr denkt euch jetzt wahrscheinlich: "Was eine dämliche und seltsame Einleitung für einen Blogbeitrag. Drehen sie jetzt völlig durch? " Ich kann euch beruhigen. Für alles gibt es eine Erklärung. Denn dieses Lied und viele weitere "typisch deutsche Lieder und Phrasen" (z.B. besser 5 vor zwölf, als keins nach eins) waren der...

Die Reise · 08. Februar 2021
Tag 207 Kaum zu glauben, aber es ist wirklich wahr - Seit einigen Tagen befinden wir uns nun schon, in der zweiten Hälfte von unserem Urlaubsjahr. Tatsächlich gibt es eine Frage, die uns in dem Zusammenhang, schon wirklich oft beschäftigt hat: "Ist es immer noch Urlaub?" Oder sollte man dieses ganze Unternehmen nicht eigentlich schon - "Eine neue Art zu Leben nennen?" Klar ist natürlich, das der Alltag den wir hier erleben, absolut nicht normal ist. Wir haben jeden Tag die Möglichkeit...

Die Reise · 23. Januar 2021
Tag 191 Genau so kann man glaube ich unsere Situation, der letzten Wochen bezeichnen. Nach sechs Wochen im Hafen von La Gomera, haben sich tatsächlich schon gewisse Gewohnheiten und eine Art "Alltagstrott" bei uns eingeschlichen. 10 Uhr Aufstehen, Brötchen holen, Frühstücken, Schwimmen gehen, Mittagsruhe, Gedanken um das Abendessen machen, um dann letztenendes doch nur bei einem Bier mit Frans und Femke, ein paar Tapas zu futtern. Eigentlich ein super cooles und sehr entspanntes Leben....

Mehr anzeigen